LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Nachwuchs erfolgreich  spike

Eisenberg, 10. Juni: Stark vertreten war das LTV-Team auch am Sonntag bei den Vorderpfalzmeisterschaften im Mehrkampf der Schülerklassen. Im Eisenberger Waldstadion konnte sich Moritz John im Dreikampf der M13 dank drei Bestleistungen durchsetzen und sich so den Bezirkstitel sichern. Ebenso Marcel Werner, der bei den Zehnjährigen mit 4,24 Meter im Weitsprung und 39 Metern im Ballweitwurf die Tagesbestwerte erzielte. Noch weiter hinaus flog der Ball beim 11-jährigen Andreas Kolleth – 52 Meter erreichte keiner der Konkurrenten auch nur annähernd. Trotz weiterer Bestleistung im Sprint musste Kolleth sich aufgrund des etwas schwächeren Weitsprungs knapp geschlagen mit dem Vizetitel begnügen. Als Mannschaftsbeste der Startgemeinschaft LG Weinstraße sicherten sich die beiden eine weitere Silbermedaille. Die erzielte auch Vasco Schardt in der Altersklasse M9 mit gleich drei neuen Hausrekorden, dritte Plätze gab es für Alina Naubereit im Dreikampf der W12 und Elias Klimek im Blockmehrkampf. Der 13-jährige absolvierte zum ersten mal den anspruchsvollen Fünfkampf und meisterte auch seinen ersten Hürdensprint in 11,43 Sekunden ausgezeichnet. Die Schülerinnen C mit Leonie Naubereit wurden in der Teamwertung Dritte und Schwester Alina wurde mit ihren LG-Kolleginnen Bezirksmeisterin.

Alle Ergebnisse:

Blockmehrkampf M13
3.         Klimek Elias 1994  LTV Bad Dürkheim 1637 Punkte
(11,87s - 11,43s - 3,78m - 24,5m 3:53,92min)

Dreikampf M12
3.         Kaltenbach Marcel 1995 LTV Bad Dürkheim 1102 Punkte
(11,13s - 3,92m - 36,0m)
8.         Magin Tobias 1995 LTV Bad Dürkheim 850 Punkte
(12,26s - 3,41m - 23,0m)

Dreikampf M13
1.         John Moritz 1994 LTV Bad Dürkheim 1012 Punkte
(11,54s - 3,94m - 28,0m)

Dreikampf M11
2.         Kolleth Andreas 1996 LTV Bad Dürkheim 1170 Punkte
(7,90s - 4,13m - 52,0m)

Dreikampf M10
1.         Werner Marcel 1997 LTV Bad Dürkheim 1091 Punkte
(7,96s - 4,24m - 39,50m)

Dreikampf M9
2.         Schardt Vasco 1998 LTV Bad Dürkheim 775 Punkte
(8,87s - 3,03m - 29,50m)

Dreikampf W12
3.         Naubereit Alina Marie 1995 LTV Bad Dürkheim 1411 Punkte
(11,17s - 4,35m - 43,5m)
14.      Schardt Melina 1995 LTV Bad Dürkheim 1030 Punkte
(12,17s - 3,29m - 26,5m)

Dreikampf W10
7.         Naubereit Leonie 1997 LTV Bad Dürkheim 1016 Punkte
(8,45s - 3,51m - 21,5m)

Dreikampf W8
6.         Kaltenbach Luisa 1999 LTV Bad Dürkheim 607 Punkte
(9,81s - 2,60m - 10,50m)

von: C. Heilmann    Datum: 18.6.2007    Kategorie: Sport     ID: 232

spike  Mehr als 20 Bestleistungen und viele zweite Plätze  spike

Iggelheim, 7. Juni: Beim traditionellen Fronleichnamssportfest des TSV Iggelheim gab es zweite Plätze durch Alina Naubereit mit 10,9 Sekunden über 75 Meter und mit 37 Metern im Schlagballwurf der W12 sowie durch Marcel Werner, der sich im Dreikampf der zehnjährigen mit 1008 Punkten nur knapp geschlagen geben musste. Mit gleich drei Einzelbestleistungen erreichte Leonie Naubereit in der W10 ebenfalls den zweiten Rang im Dreikampf . In den sehr guten Wettkampf startete sie mit 24 Meter im Schlagballwurf, als zweitschnellste zehnjährige sprintete Leonie die 50m in 8,2 Sekunden nur Celine Reichert lief zwei Zehntel schneller, was für sie in der Dreikampfwertung mit 1020 Punkten Rang 8 bedeutete.  Im abschließenden Weitsprung sprangen beide Bestleistung, 3,41 Meter für Celine und 3,69 Meter für Leonie.
Mit der schnellsten Sprintzeit des Feldes von 8,5 Sekunden über 50 Meter, gleichzeitig neuer Hausrekord, sicherte sich Katy Dietrich den Bronzeplatz und die gemischte 4x50 Meter Staffel des LTV mit Leonie Naubereit, Celine Reichert, Dominik Dietrich und Marcel Werner sprintete auf den zweiten Rang. Keine Chance auf eine Podestplatzierung hatten Kugelstoßneulinge Marcel Kaltenbach und Tobias Magin, die die 3 Kilogramm schwere Kugel beide deutlich über fünf Meter stießen. Bei den Starts über die 75 Meter, Weitsprung und Ballwurf zeigten beide ordentliche Leistungen mit Bestleistung für Marcel im Sprung (4,07m) und im Sprint für Tobias(12,0s).
Auch für  Leon Scholtissek verlief der Dreikampf mehr als zufriedenstellend so konnte auch er Bestleistungen im Sprung, Wurf und in der Gesamtwertung aufstellen.

Alle Resultate im Überblick:

M12 75m
7.         Kaltenbach, Marcel       95        LTV Bad Dürkheim           11,2s
11.       Magin, Tobias                 95        LTV Bad Dürkheim           12,0s

M12 Weitsprung
7          Kaltenbach, Marcel       95        LTV Bad Dürkheim           4,07m
12        Magin, Tobias                 95        LTV Bad Dürkheim           3,38m

M12 Kugelstoßen (3 kg)
6          Kaltenbach, Marcel       95        LTV Bad Dürkheim           5,33m
7          Magin, Tobias                 95        LTV Bad Dürkheim           5,30m

M12 Ballwurf (200 gr.)
5          Kaltenbach, Marcel       95        LTV Bad Dürkheim           33,0m
9          Magin, Tobias                 95        LTV Bad Dürkheim           21,5m

W12 75m
2          Naubereit, Alina             95        LTV Bad Dürkheim           10,9s
7          Schardt, Melina              95        LTV Bad Dürkheim           11,7s

W12 Weitsprung
3          Naubereit, Alina             95        LTV Bad Dürkheim           4,37m
7          Schardt, Melina              95        LTV Bad Dürkheim           3,48m

W12 Schlagballwurf 80 gr.
2          Naubereit, Alina             95        LTV Bad Dürkheim           37,0m
3          Schardt, Melina              95        LTV Bad Dürkheim           29,5m

Schüler M10 Dreikampf
2          Werner, Marcel               97        LTV Bad Dürkheim           1008 Punkte
            (8,0s - 4,00m - 36,0m)
10       Dietrich, Dominic           97        LTV Bad Dürkheim           757 Punkte
(8,5s - 3,29m - 22,5)
13       Gebhardt, Marius           97        LTV Bad Dürkheim           650 Punkte
(9,0s - 3,15m - 18,0m)
14       Hinderfeld, Jori               97        LTV Bad Dürkheim           577 Punkte
(9,2s - 2,77m - 17,5m)

Schüler D M 9
7          Schardt, Vasco               98        LTV Bad Dürkheim           714 Punkte
(9,0s - 2,98m - 27,0m)
12       Scholtissek, Leon          98        LTV Bad Dürkheim           499 Punkte
(9,4s - 2,84m -11,5m)

Schüler D M 8
21       Scholtissek, Patrik         00        LTV Bad Dürkheim           371 Punkte
(11,0s - 2,06m - 19,5m)

Schülerinnen C W 10
2          Naubereit, Leonie          97        LTV Bad Dürkheim           1070 Punkte
(8,2s - 3,69m - 24,0m)
8          Reichert, Celine             97        LTV Bad Dürkheim           1020 Punkte
(8,0s - 3,41m - 21,0m

Schülerinnen D W 8
3          Dietrich, Katy                  99        LTV Bad Dürkheim           836 Punkte
(8,5s - 2,98m - 15,50m)
15       Kaltenbach, Luisa          99        LTV Bad Dürkheim           598 Punkte
(9,8s - 2,72m - 10,0m)
21       Schardt, Kira                   00        LTV Bad Dürkheim           496 Punkte
(10,6s - 2,41m - 10,0m)

4x50m-Pendelstaffel Schüler- und Schülerinnen C gemischt
2          LTV Bad Dürkheim                                                                 33,2s
            Naubereit, Reichert, Dietrich, Werner

von: C. Heilmann    Datum: 15.6.2007    Kategorie: Sport     ID: 231

spike  Sportabzeichentag & Hauptversammlung am 1. Juli  spike

Nach dem tollen dritten Platz im Sportabzeichenwettbewerb des Sportbunds Pfalz, möchten wir das gute Resultat von 2006 noch weiter steigern und deutlich über 50 Sportabzeichen am Ende des Jahres vorweisen können. Zum Training im Vorfeld stehen den Eltern die normalen Trainingstermine der Jugend/Aktiven zur Verfügung. Die erste Abnahme startet dann am Sonntag, den 1. Juli um 14Uhr im Dürkheimer Stadion!

Nach der turnusmäßigen Hauptversammlung, zu der bereits satzungsgemäß schriftlich eingeladen wurde, lassen wir den Tag mit einem kleinen Grillfest ausklingen.

von: U. Fehr    Datum: 10.6.2007    Kategorie: Aktionen     ID: 230

spike  LG-Training am 22. Juni in Bad Dürkheim  spike

Am Freitag, den 22.06. findet bei uns im Stadion das zweite gemeinsame LG-Training statt - bitte geänderte Uhrzeit gegenüber dem normalen LTV-Training beachten!
Von 16-18 Uhr alle bis einschließlich Schüler und Schülerinnen B (bis 13 Jahre), die zweite Gruppe mit A- Schülern, Jugend, Aktiven und Senioren ist direkt im Anschluss von 18-20 Uhr dran. Für die jüngere Gruppe steht Hürdenlauf und ein Wurfblock auf dem Trainingsprogramm, für die älteren zusätzlich Staffeltraining.

von: U. Fehr    Datum: 10.6.2007    Kategorie: Aktionen     ID: 228

spike  Bestleistungen für Heilmann-Brüder  spike

Limburgerhof, 27./28. Mai: Mit widrigen Wetterbedingungen hatten die LTV-Mehrkämpfer Stefan und Christian Heilmann am Pfingstwochenende in Limburgerhof zu kämpfen – Christian schaffte dennoch mit Platz drei und 4468 Punkten eine neue Bestleistung im Zehnkampf.
Am ersten Tag startete Stefan mit leichten muskulären Problemen für seine Verhältnisse eher schlecht in den Wettkampf und erzielte bei leichtem Gegenwind 12,20 Sekunden im Sprint und 5,63 Meter im Weitsprung. Auch für Christian verlief der Weitsprung mit 5,13 Meter nicht zufriedenstellend nachdem er im Sprint mit 12,27 Sekunden gut gestartet war. Trotz einiger kleinerer technischer Fehler stieß Stefan im Anschluss die sechs Kilogramm schwere Kugel auf neuen Hausrekord von 11,14 Meter. Nach 1,74 Meter im Hochsprung und starken 52,73 Sekunden über 400 Meter begnügte sich Stefan mit dem absolvierten Fünfkampf. Für Christian standen am nächsten morgen zehn ein Meter hohe Hürden auf der 110 Meter langen Bahn des Waldstadions, die er in 17,47 Sekunden bezwang. Nach 21,70 Meter im Diskuswurf steigerte er sich auf starke 2,90 Meter im anspruchsvollem Stabhochsprung und scheiterte nur knapp an drei Metern. Bestleistung von 32,54 Meter mit dem 800 Gramm Speer und 4:59,72 Minuten im abschließenden 1500 Meter Lauf bedeuteten trotz des etwas schwachen ersten Tages eine Verbesserung der Mehrkampfbestleistung um über 100 Zähler.

von: U. Fehr    Datum: 29.5.2007    Kategorie: Sport     ID: 226

spike  Medaillenregen beim 13. LG-Meeting  spike

Neustadt 20. Mai: Zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze erkämpfte sich der LTV-Nachwuchs beim 13. Leichtathletik-Meeting der LG Weinstraße. Nachdem am Donnerstag das Bergturnfest wegen schlechtem Wetter ausgefallen ist, verhalf am Sonntag optimales Leichtathletikwetter den 14 LTV-Athleten zu super Leistungen.
Den ersten Sieg holte Jan-Philipp Werthmann in der Altersklasse M6. Begonnen hatte er den Wettkampf mit guten 17 Metern in Schlagballwurf. Anschließend lief Jan-Philipp die 50m in 9,99 Sekunden und musste sich nur dem zweitplatzierten Josuha Baum knapp geschlagen geben. Mit 7 Punkten Vorsprung startete Jan-Philipp in den Weitsprung, dabei  verbesserte Jan-Philipp gleich im ersten Versuch sein Bestweite um fast 40cm auf 2,54 Meter. Da keiner der 9 Konkurrenten annähernd soweit sprang wie Jan-Philipp, war ihm mit 498 Punkten die Goldmedaille sicher.

Ole SchlagballIn der Altersklasse M7, die weniger stark besetzt war reichte Patrik Scholotissek 439 Punkte zum Sieg. Mit 20 Meter im Wurf, sowie 10,67 Sekunden im 50m Sprint und 2,24m im Weitsprung zeigte Patrik ordentliche Leistungen. Trainingskamerad Maximilian Meinhardt belegte mit 213 Punkte in der gleichen Altersklasse den achten Rang. Schwester Alexandra erkämpfte sich in der mit 25 Schülerinnen stark besetzten Klasse W8 mit  565 Punkten den 16. Platz. Katy Dietrich, ebenfalls W8, lieferte einen tollen Dreikampf mit gleich drei neuen Bestleistungen ab. Eine Steigerung um einen halben Meter im Weitsprung auf 3,00 Meter; 18 Meter im Wurf waren eine Steigerung um viereinhalb Meter im Vergleich zum Bestleistung des vergangenen Jahres. Sieben Zehntel schneller und somit 9,09Sekunden im Sprint ergaben am Schluss 839 Punkte und einen sehr guten dritten Platz.

Der ein Jahr ältere Leon Scholtissek kam nach einem verpatzten Wurf nur auf Rang 38. in der Klasse M9. Bei der M10 gingen gleich vier LTVler im Trikot der LG Weinstraße an den Start. Den 29. Rang sicherte sich nach einem durchschnittlichem Wettkampf Jori Hinderfeld mit 592 Punkten. Dominic Dietrich stellte eine neue Bestleistung im Schlagballwurf auf, 27 Meter, insgesamt Platzierte er sich mit 765 Punkten auf Rang 13. Noch stärker zeigte sich Ole Sturm der tolle 3,95 Meter weit sprang und mit 956 Punkten auf Rang 5 landete. Nicht zufrieden hingegen mit seinem Weitsprung, war Marcel Werner, der mit 3,89 Meter deutlich unter seiner gewohnten Weite lag. Mit einem guten Wurfergebnis konnte er aber die verlorenen Punkte im Sprung sowie im Sprint wieder gut machen. 1060 Punkte reichten schließlich für Silber.

Leon 1000m erste RundeLeonie Naubereit steigerte sich im 50m Sprint um zwei Zehntel auf 8,39 Sekunden, eine kleine Steigerung im Wurf  sowie guten 3,56 Metern im Weitsprung ergaben in der Gesamtwertung 1054 Punkte und einen achtbaren zehnten Platz unter 36 Athletinnen. Schwester Alina startete mit starken 43,5Metern im Schlagball in den Dreikampf der W12. Bei der Premiere über 75m lief Alina 11,50 Sekunden. Enttäuschend verlief der Weitsprung, bei dem Alina nicht weiter als  4,18 Meter sprang. Mit insgesamt 1362 Punkten durfte sie dann dennoch auf das Siegertreppchen und sich die Bronzemedaille für den dritten Platz abholen.

Auch Andreas Kolleth überzeugte mit 44,5 Metern in der Altersklasse M11. Doch reichten 4,00 Meter im Weitsprung und 8,16 Sekunden im Lauf nicht für eine Podestplatzierung. So musste Andreas sich mit 11 Punkten Rückstand knapp auf den vierten Platz geschlagen geben. 1077 Punkte bedeuten trotzdem eine neue tolle Bestleistung.

Zwei Einzelstarts gab es noch über 1000m von Leon Scholtissek - Rang 7 in 4:06,81 Minuten, sowie von Tobias Magin beim Kugelstoßen. Neue Bestleistung mit 5,31m im dritten Versuch bedeuteten den 8. Platz in der Altersklasse M12.

Ergebnisse: www.lg-weinstrasse.de
Bilder: http://www.ltv-online.info/index.php?c=30&site=bilder

Jan-Philipp Joshua Maximilian Patrik mit Urkunde und Medaille

von: C. Heilmann    Datum: 21.5.2007    Kategorie: Sport     ID: 225

spike  Bestleistung für Stefan Heilmann  spike

Zweibrücken, 19. Mai: Beim ersten Teil der Pfalzmeisterschaften lief Stefan Heilmann mit neuer Bestzeit auf Rabg drei über 1500 Meter. Lange Zeit mit dem späteren Sieger mithaltend, musste er dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und wurde in der letzten Runde noch vom bis dahin Drittplatzierten abgefangen. Trotz des eher ungünstigen Rennverlaufs blieb die Uhr aber bei 4:26,93min stehen und somit rund eine Sekunde früher als bei der bisherigen Bestmarke. Etwas Pech hatte Bruder Christian beim Weitsprung, wo er mit 5,51m prima in den Wettkampf startete und sich auch für den Endkampf qualifizierte. Nach einem weiten, aber knapp übergetretenen Versuch konnte er sich nur noch knapp auf 5,57m verbesseren und belegte Rang sieben. Über 200m verbuchte er dann im Männerfeld mit 25,06s eine neue Bestleistung und mit Stefan sowie zwei B-Jugendlichen LG-Kollegen wurde noch ein guter vierter Platz mit der Staffel erzielt. Trotz fehlendem gemeinsamen Training klappten die drei Wechsel einwandfrei und und das Quartett erzielte mit 46,65s eine ausgezeichnete Zeit.

von: U. Fehr    Datum: 20.5.2007    Kategorie: Sport     ID: 224

spike  LTV erneut ausgezeichnet  spike

Bereits zum dritten Mal in der noch jungen Vereinsgeschichte erhält der LTV beim Pfalzpreis "Jugend und Sport" eine Auszeichnung für seine vorbildliche Jugendarbeit. Die Verleihung des mit 150€ dotierten Preises erfolgt am 2. Juni in Landau.

von: U. Fehr    Datum: 18.5.2007    Kategorie: Sport     ID: 223

spike  Nebelhorn statt Startschuss in Deidesheim  spike

Deidesheim, 17. Mai: Kein Startschuss fiel an Christi Himmelfahrt zum 80. Bergturnfest unter dem Turnerehrenmal, das am Morgen in dichte Wolken gehüllt war. Petrus hatte in diesem Jahr weder für die Väter noch für die hundertschaften von Leichtathleten Sonnenschein übrig, die sich sonst am Wallberg tummeln. Der Dauerregen zwang die Veranstalter zur Absage der Traditionsveranstaltung - der LTV war mit 44 gemeldeten Athleten nach dem Team des Ausrichters mit Abstand der meldestärkste Verein, der Ehrenpreis im Vierkampf der Turner bleibt mit der Absage kampflos ein weiteres Jahr im Besitz des LTV.

von: U. Fehr    Datum: 18.5.2007    Kategorie: Sport     ID: 222

spike  Vier Titel bei Bezirksmeisterschaften - Vereinsrekord durch Kamhawi!  spike

Limburgerhof, 5. Mai: Bei den Vorderpfalzmeisterschaften des Leichtathletikverbands errangen die Athleten des LTV im Waldstadion vier Titel.
Im Kugelstoßen der Frauen distanzierte Alex Bräunig die Konkurrenz mit 9,31 Meter um über einen Meter, den Speerwurftitel erhielt die Kallstadterin mit 27,08 Meter kampflos. Bei den Männern startete Semir Kamhawi im einzigen wirklich gut besetzten Teilnehmerfeld der Aktivenklasse. So belegte der LTV-Vize im Kugelstoßen trotz der Verbesserung des eigenen Vereinsrekords auf starke 11,71 Meter lediglich den dritten Rang. Etwas Pech hatte auch Uli Fehr im Speerwurf, wo er mit genau 41 Metern nur auf Rang vier kam – zwei knapp ungültige Versuche landeten deutlich weiter.
Im Jugendbereich landeten die Heilmannbrüder einen Doppelsieg im Weitsprung. Stefan siegte mit 5,73 Meter vor Christian, der auf 5,40 Meter kam. Stefan erzielte noch starke 11,88 Sekunden über 100 Meter – im Endlauf belegte er mit 12,20 Sekunden den vierten Rang, Christian schaffte mit 12,14 Sekunden im Vorlauf eine neue persönliche Bestleistung und wurde Achter. Zwei dritte Plätze gab es noch im Speerwurf (Stefan 39,38 Meter) und über 110 Meter Hürden (Christian 16,99 Sekunden).
Den vierten Meistertitel sicherte sich Andreas Kolleth im Speerwurf der zwölfjährigen mit 24,77 Meter. Der ein Jahr ältere Elias Klimek belegte mit 11,80 Sekunden im 75 Meter Sprint und im Weitsprung mit 3,84 Meter den achten Platz. Melina Schardt absolvierte die 800 Meter in 3:12,63 Minuten (Platz sechs) und erzielte mit 3,75 Meter im Weitsprung Rang 21. Im gleichen Wettbewerb erzielte Alina Naubereit gute 4,47 Meter (Rang drei) und wurde zudem mit 25,18 Meter Vizemeisterin im Speerwurf

von: U. Fehr    Datum: 13.5.2007    Kategorie: Sport     ID: 220

zurück 1 2 [3] 4 5 weiter