LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Regeländerungen 2012  spike

Einiges wurde im Laufedes Jahres ja schon bekannt, was sich in Zukunft in der Leichtathletik ändern wird. Ich versuche nun die wichtigsten Änderungen der neuen DLO (Deutsche-Leichtathletikordnung) kurz zusammenzufassen. (Aus Gründen der Lesbarkeit verzichte ich in den meisten Fällen auf die explizite Nennung der weiblichen Form):

  1. Neue Altersklassenbezeichnungen. Diese wurden an den internationalen Gebrauch angepasst und sind in diesem PDF übersichtlich dargestellt.
    Aus der männlichen Jugend A wird männliche Jugend U20 (MJ U20) Sie umfasst also die 18- und 19- Jährigen. Analog gilt das für die B-Jugend, daraus wird MJ U18. Auch die Schüler werden einheitlich benannt. Aus Schüler A (14, 15 Jahre) wird MJ U16, aus Schüler B: MJ U14 usw.
  2. Für die Schüler bis 11 Jahren wir ein neues Wettkampfsystem eingeführt: „Kinderleichtathletik“ Ziel ist es mit Mannschaftswettbewerben und unterschiedlichen Disziplinen den noch jungen Sportlern die gesamte leichtathletische Disziplinvielfalt in kindgerechter Form anzubieten. Damit ist ein neues Konzept geschaffen worden, dass den Kindern Spaß am Wettkampfsport vermitteln soll.
    Alle Disziplinen gibt es hier als übersichtliche Wettkampfkarten zum downloaden.
    Der DLV fährt jedoch zweigleisig und erlaubt auch in den Klassen U12 und U10 weiterhin alle klassischen“ Disziplinen. Für die U8 ist nur das Kinderleichtathletikkonzept vorgesehen.
  3. Weitere kleine Regeländerungen:
    • weiblich U18 stößt mit 3kg Kugel (alt 4kg)
    • weiblich U18 wirft mit 3kg Hammer(alt 4kg)
    • [ab 2013 weiblich U18 wirft mit 500gr Speer (alt 600gr)]
    • weiblich U14 wirft mit 200gr Ball (alt 80gr)
    • männlich U16 und männlich U14 läuft nur noch 800m Mittelstrecke (alt 1000m)
    • männlich U14 und männlich U12 läuft nur noch 3x800m Staffel (alt 3x1000m); [Die anderen Klassen Männer, U20, U18, U16 laufen weiterhin 3x1000m!]
    • weiblich U16 die Reihenfolge des Siebenkampf ändert sich. Damit der erste Tag als Vierkampf gewertet werden kann. 1. Tag: 100m, Weit, Hoch, Kugel und 2. Tag: 80m Hürden, Speer, 800 Meter (Weit und Hürden gegenüber früher getauscht).
    • männlich U16 der Achtkampf wird um 100m auf einen Neunkampf erweitert (1. Tag: 100m, Weit Kugel, Hoch und 2. Tag 80m Hürden, Diskus, Stab, Speer, 1000m)
    •  U14 der Blockwettkampf wird nur noch in einer Form angeboten:  Basis" mit den Disziplinen 75m, 60m Hürden, Weit, Ball, 2000m. (Die Blöcke Sprint/Sprung, Lauf und Wurf gibt es weiterhin für die U16)
  4. DMM Wettbewerbe ändern sich teilweise, einige werden gestrichen so zum Beispiel bei den Aktiven die Bezirksliga, die Bundesliga wird zur Gruppe 1 umbenannt etc.
  5. Die Austragung von Seniorenmeisterschaften werden international angepasst. Es existiert weiterhin die Klasse M/W30 ledigliche deutsche Meisterschaften werden erst ab Klasse M/W35 ausgetragen.
  6. Doppelstarts sind erlaubt, so darf zum Beispiel ein U18 Kugelstoßer auch am Wettbewerb der U20 teilnehmen nicht jedoch bei der Aktiven Klasse. Früher durfte pro Disziplin nur in einer Altersklasse gestartet werden.

Ein paar weitere Regeln wurden verändern, die aber nicht das aktive Wettkampfgeschehen betreffen.
Sollte ich dennoch etwas vergessen haben bitte melden.


Noch ein paar Links zu den Thema:

von: C. Heilmann    Datum: 20.12.2011    Kategorie: Sport     ID: 606

spike  Geschenkideen für Weihnachten gesucht?  spike

Weihnachten rückt immer näher, wer auf dem Weg dorthin noch das eine oder andere Geschenk braucht, der findet im LTV-Shop vielleicht das passende Geschenk für Mama, Papa, Oma, Opa, oder wen auch immer.

Im Angebot sind neben dem LTV-Jubiläumssekt auch die schöne LTV-Jubiläumstasse und der LTV-Jubiläumstraubensaft. Greift zu und finanziert so die Jubiläumsschrift mit!




von: S. Heilmann    Datum: 16.12.2011    Kategorie: Verein     ID: 605

spike  Rekorde/Bestenlisten  spike

Bad Dürkheim, 14. Dezember: Nachdem die Bezirksmeisterschaften abgesagt werden musste hat sich die LTV-Rekordliste seit dem Ende der Sommersaison nicht mehr verändert. Beachtlich jedoch die Anzahl von 92 neuen LTV-Rekorden die 2011 in allen Altersklassen  verbessert oder neu aufgestellt wurden.
LTV-Rekordliste

Nicht nur Rekorde sondern auch weitere Top-Leistungen finden sich in der Pfalz-Bestenliste für alle Klassen ab B-Schülerinnen und Schüler. Hier sind 14 LTV’ler mit 54 Einzelplatzierungen und 13 Staffel und Mannschaftsleistungen vertreten. Dreimal Pfalzbeste ist Lara Hümke (W12) in den Disziplinen 60m Hürden, Schlagballwurf und Blockwettkampf Sprint. Im Sprint und Weitsprung war nur eine besser in diesem Jahr. Sodass Lara auf dem zweiten Platz geführt wird. Zwei weitere zweitbeste Leistungen lieferten Katy Dietrich (W12) im Hürdenlauf und Andreas Kolleth (M15) im Diskuswurf ab. Alex Storck (MjA) konnte sich mit seiner 200 Meter Leistung sogar in der Männer-Rangliste auf den achten Platz schieben.
Pfalz Bestenliste Sch(i)A - Frauen/Männer
Pfalz Bestenliste Sch(i)B  [Anmerkung: einige Athlten sind mit dem Verein LTV Bad Dürkheim aufgefüht, andere mit LG Weinstraße]

Die Zehnkampfmannschaft der Jugend B bestehend aus Mike Wolf, Tobias Magin und Thomas Kolleth platzierte sich pfalzweit konkurrenzlos auf den ersten Platz. Die drei Athleten können sich aber gleichzeitig noch über den 34. Platz in der deutschen Bestenliste freuen.
DLV Bestenliste MjB

Die Regionalliga-Mannschaft wird deutschlandweit auf dem dritten Platz geführt. Jedoch traten bundesweit nur vier  Mannschaften zu dieser Wettkampfform an. Bei den Jugend- und Schülermannschaften war die Beteiligung deutlich stärker. So gelang nur die MjB ganz knapp auf den zwölften Platz in die Rangliste.
DLV Bestenliste DMM
DLV Bestenliste DJMM

 

Weitere DLV Bestenlisten gibt es hier:
Alle DLV Bestenlisten

 

Falls ihr auf der LTV-Rekord oder Bestenliste Fehler entdeckt. Bitte melden!

von: C. Heilmann    Datum: 14.12.2011    Kategorie: Sport     ID: 604

spike  Schülertrainingslager Ostern 2012  spike

Vom 12. bis 15. April 2012 möchten wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 1998-2002 gemeinsam ein verlängertes Trainingswochenende in Annweiler verbringen.
Anmeldungen können ab sofort bis zum 16. Dezember im Training abgegeben werden.
Zum Anmeldeformular

Ideen zur Programmgestaltung nehmen wir gerne entgegen. Wenn ihr Wünsche habt, teilt sie uns einfach mit!

Wer sich noch nicht angemeldet hat sollte dies schleunigst nachholen. Wir haben nur noch ganz wenige Plätze frei!

von: C. Heilmann    Datum: 11.12.2011    Kategorie: Aktionen     ID: 589

spike  Zehnjähriges Jubiläum ausgiebig gefeiert  spike

25. November/3. Dezember: In zwei verschiedenen "Formaten" begingen wir die Feiern zum zehnjährigen LTV-Jubiläum. Am direkten Geburtstag des LTV, nämlich am Freitag, den 25. November 2011, stieß der Vorstand mit ca. 50 geladenen Gästen von der Stadt, dem LV Pfalz, anderen Bad Dürkheimer Vereinen sowie Partnervereinen und natürlich einigen der Gründungsmitglieder des LTV im Weingut ZumStein an. Der 1. Vorsitzende Uli Fehr führte durch das offizielle Programm, bei dem verschiedene Gäste sehr nette Ansprachen hielten, der eigens von Bastian Baumgärtner erstellte Film über den LTV "Uraufführung" hatte und es Duelle über 100m und im Weitsprung gab - allerdings nur an der Wii... Dank an alle, die den Abend mit gestalteten und mit uns gefeiert haben!

Die alljährliche Familienfeier wurde dieses Jahr in die größere Jubiläumsparty in der Schwabenbachhalle Friedelsheim integriert. Passend zum zehnjährigen Jubiläum galt es zunächst für alle, einen Mitmach-"Zehnkampf" zu absolvieren. So würfelten, schätzten, warfen, hielten, drehten oder pusteten sich Kinder und Eltern ins Ziel. Die Gewinner wurden im Anschluss an die diesjährige Trainingsmeisterehrung gekürt. Viele Familien hatten zu einem reichhaltigen und vielfältigen Salatbuffet ihren Beitrag geleistet, so dass vor dem Start der großen Party alle satt wurden. Bis in die Nacht hinein wurde dann gebührend gefeiert!

von: I. Scholtissek    Datum: 6.12.2011    Kategorie: Sport     ID: 600

spike  2. Nikolausaktion 2. Sieg  spike

Bad Dürkheim, 26.11.: 47 LTV-Nikoläuse haben sich am Samstag gegen 16Uhr auf dem Römerplatz versammelt um den Titel aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen. Die vom Gewerbeverein ausgeschriebene Aktion wurde in diesem Jahr leider von weniger Nikoläusen besucht, sodass es für die LTV'ler keine so spannende Angelegenheit wurde wie im letzten Jahr. Mit der eindeutig größten Gruppe konnte sich der LTV gegen den Tischtennisclub druchsetzen und so erneut den ersten Platz erringen.

von: S. Heilmann    Datum: 27.11.2011    Kategorie: Sport     ID: 598

spike  10 Jahre LTV  spike

25. November 2011 kurz vor Mitternacht: Für den Leichtathletik- und Turnverein Bad Dürkheim schlägt die Stunde – nicht etwa die letzte, aber die Stunde 87.648. Oder einfacher: Der LTV wird zehn Jahre alt. „Damals“ war es, als acht engagierte Sportlerinnen und Sportler beim TV Dürkheim keine Zukunft mehr sahen, mangels echter Alternativen und trotz Zweifel, einen eigenen Verein auf die Beine stellen zu können, eben einen solchen gründeten. Dies ist inhaltlich gleich in zweifacher Hinsicht Vergangenheit. […]



Wie die Geschichte weitergeht und was daraus wurde, ist vielen bekannt: ein aktiver, engagierter junger Verein der in vielen Bereichen schon auf sich aufmerksam machen konnte. Sei es mit zahlreichen Erfolgen im Wettkampfsport oder im Breitensport als mehrfacher Sportabzeichensieger - vergangenes Jahr sogar bundesweit.
Diese positiven Entwicklungen gilt es nun gebührend zu feiern. Dazu findet heute Abend ein Jubiläumsempfang mit geladenen Gästen im Weingut Zumstein statt. Am kommenden Samstag, den 3. Dezember dann die Feier für den gesamten Verein und Freunde. Beginn ab 16:00 Uhr, der „offizielle“ Festakt beginnt ab 18 Uhr. Ab 20 Uhr lassen wir es anschließend mit viel Musik so richtig krachen. Wir freuen uns auf euch in der Schwabenbachhalle in Friedelsheim!

Das eingangs erwähnte Zitat stammt von Uli Fehr und ist der Anfang des Vorwortes unserer 48 Seiten starken Jubiläumsschrift, in der die gesamte Entwicklung in Text und Bild chronologisch dargestellt ist. Einen kleinen Auszug zum Probelesen gibt es bereits jetzt elektronisch, das gedruckte Exemplar verschenken wir am 3. Dezember an alle Vereinsmitglieder!
Nicht geschenkt, aber sein Geld auf jeden Fall wert sind unsere Jubiläumstassen für 4,50 Euro und der Jubiläumssekt und Traubensaft für 10 bzw. 3 Euro. Greift zu und finanziert so die Jubiläumsschrift mit!




In diesem Sinne Happy Birthday und weiterhin ein gutes, fröhliches, schaffensreiches Vereinsleben!

von: C. Heilmann    Datum: 25.11.2011    Kategorie: Sport     ID: 597

spike  Drei Teams am Start bei Kinderleichtathletik-Wettbewerb in Frankenthal  spike

Frankenthal, 6. November - In Frankenthal gingen bei einem Hallenwettkampf nach dem neuen Kinderleichtathletik-Wettkampfsystem gleich drei Teams mit unseren jüngsten Athleten an den Start. In der Altersklasse U8 stellte die LG Weinstraße zwei Teams mit jeweils sechs Kindern, und eine Mannschaft bestehend aus acht Athleten vertrat die LG in der U10.

Trotz etwas chaotischer Organisation hatten alle Athleten einen Riesenspaß und gaben das beste für ihr Team. Die Anforderungen waren für die älteren Kinder etwas anders als für die jüngeren. Bis direkt vor dem Start war weder zu erfahren, wie genau zu agieren war, noch hatten die Kinder nach den Wettkampfregeln üben können. Dennoch stellten sich alle Teilnehmer prima den Aufgaben. Eine Hindernis-Pendelstaffel, Einbeinhüpfen bzw. Wechselsprünge durch Reifen sowie Druckwurf bzw. Medizinballstoßen standen auf dem Programm.

Im Staffel-Einbeinhüpfen lagen beide U8-LG-Teams klar vor den Konkurrenten aus Frankenthal. Das Team des Veranstalters war jedoch in den anderen beiden Disziplinen besser als die LG-Kids, so dass die Frankenthaler am Ende siegten. In der Gesamtwertung belegte die Mannschaft mit Kasia Böttger, Johannes Fleck, Melissa Horr, Heidi Kaub, Franziska Koch und Dominik Rupp den zweiten Platz knapp hinter den Siegern und knapp vor unserer zweiten Mannschaft mit Daria Föllinger, Jonas Förster, Tessa Heindl, Lea Karasu, Max Pallasch und Johanna Werthmann. Die zu Recht stolzen Teams wurden am Ende mit Medaillen geehrt.

Unser U10-Team mit Silia Böttger, Julia Föllinger, Torben Förster, Vanessa Horr, Paulina Klink, Louis Nösner, David Reinhardt und Jannis Wiebke kam unter fünf startenden Teams ebenfalls auf den Bronzerang. Im Medizinballstoßen hatte sich die Mannschaft als sehr stark gezeigt und die Disziplinwertung souverän für sich entschieden.

Für die Eltern wie für die Kinder stand noch die unerwartete Disziplin "in Geduld üben" auf dem Programm: Die Siegerehrung ließ sehr lange auf sich warten. Es bleibt zu hoffen, dass dennoch auch bei den nächsten Wettkämpfen wieder so viele begeisterte Kinder antreten.

von: I. Scholtissek    Datum: 12.11.2011    Kategorie: Sport     ID: 593

spike  Wingertcrosslauf mit großen Kinder-Starterfeldern  spike

Bad Dürkheim, 22. Oktober - "Ab durch den Wingert" hieß es am Samstag zum fünften Mal am Bad Dürkheimer Spielberg. Insgesamt 172 Starter, darunter erfreulich viele Kinder, machten sich beim fünften Wingertcrosslauf auf die Strecken zwischen den Rebzeilen.

59 Kinder und Schüler bis zu elf Jahren starteten über die ca. einen Kilometer lange Runde. Als jüngste Starterin bewältigte die erst vier Jahre alte Katharina Koch das Rennen, da sie ihrer großen Schwester Franziska (W7) nicht immer nur zusehen möchte. Gemeinsam mit den LTV-Kolleginnen Johanna Werth und Dana Jerg liefen unsere vier Jüngsten tolle Rennen. Johanna wurde als schnellste Siebenjährige in 5:16 Minuten Vierte in der Wertung W8, Franziska lag kurz hinter ihr auf Rang sechs. Katharina und Dana hielten gut durch und wurden Neunte und Zehnte. Bei den Jungs lag Dominik Rupp, ebenfalls erst sieben Jahre alt, nach 4:54 Minuten auf Rang acht der M8.

Mit sehr schnellen Isabelle Roczanski siegte in der W94:03 Minuten siegte Isabelle Roczanski in der W9, die gleichaltrige Lilli Faulhaber kam als sechste ins Ziel. Gleich sechs LTV-Starterinnen gingen bei den Schülerinnen C an den Start. Natalie Rupp (W10) siegte klar vor Clara Witschel, und die Teamkameradinnen Saskia Woidy, Luna-Marie Frank und Elli Karstedt belegten die Plätze fünf bis sieben. Kira Schardt (W11) wurde Dritte. Im selben Lauf starteten Mortiz Stobbe (M10), der Fünfter wurde, sowie Patrik Scholtissek und Leon Kolley (M11), die die Plätze zwei und acht belegten.

Mäßiger war die Beteiligung der Zwölf- bis Fünfzehnjährigen, die eine große Runde über 2,05 Kilometer zu absolvieren hatten: Lediglich 13 Starter lockte die Strecke. Katy Dietrich (W12) siegte in 8:27 Minuten ebenso konkurrenzlos wie Leon Scholtissek (M13) in 7:43 Minuten. Meike Witschel (W13) kam zeitgleich mit LG-Kollegin Laura Becker nach 8:34 Minuten ins Ziel, lag aber ganz knapp hinter ihr auf Rang zwei.

Familie Witschel/Wündisch war als einzige "LTV-Familie" vollzählig beim Wingertcrosslauf am Start: Nach Clara und Meike starteten ihre Eltern Marion und Matthias über 4,2 Kilometer. Marion Wündisch (W40) wurde in 22:02 Minuten Vierte, Matthias Witschel kam nach 19:08 Minuten als Zehnter der über 40-jährigen Männer ins Ziel. "Die Strecke ist jetzt viel schöner als die kürzere letztes Jahr", stellte er nach dem Lauf fest. Gleich in beiden Hauptläufen, sowohl über 8,2 als auch über 4,1 Kilometer, ging Steffen Faulhaber (M40) an den Start und belegte die Ränge elf und acht.

Viel Spaß hatten alle Teilnehmer bei der abschließenden Biathlon-Staffel, bei der in den Altersklassen U50 und Ü50 zehn Teams am Start waren. In der U50 siegte ein Team vom LC Hassloch vor dem LC Donnersberg und dem LTV-Team mit Lara Hümke, Franziska Fuchs und Meike Witschel. Leon Kolley und Leon und Patrik Scholtissek kam auf den vierten Rang und das Mädchen-Team mit Clara Witschel, Saskia Woidy und Kira Schardt wurde Sechste. In der Ü50 gewann das LTV-Team mit Tobias Magin, Thomas Kolleth und Matthias Witschel.

von: I. Scholtissek    Datum: 24.10.2011    Kategorie: Sport     ID: 588

spike  25. Sportlerball Bad Dürkheim  spike

Am 12. November ist es wieder soweit, der 25. Sportlerball der Stadt Bad Dürkheim findet statt.



Kartenbestellung bitte bis zum 25.10 an Christian Heilmann richten. Erwachsene kosten 25 Euro, Schüler 15 Euro. An einen Tisch passen 12 Personen, die Karte 11 und 12 gibt es gratis. (Karten ohne Sitzplatz kosten 15 bzw. 10 Euro)

von: C. Heilmann    Datum: 15.10.2011    Kategorie: Aktionen     ID: 584

[1] 2  ... 5 6 7 weiter